http://www.innertkirchen.ch/de/politik/finanziellesituation/budget/welcome.php
20.10.2017 03:24:59


Auf einen Blick

- Steueranlage 1.6 unverändert
- Liegenschaftssteuer Ansatz 1.5 Promille unverändert
- Feuerwehrersatzabgabe 20% der einfachen Einkommenssteuer, mind. CHF 50.00 und max. CHF 450.00 unverändert
- Ertragsüberschuss Gesamthaushalt CHF 22357.00
- Ertragsüberschuss allgemeiner Haushalt CHF 0.00
- Finanzierungsergebnis Gesamthaushalt CHF -2066500.00
- Nettoinvestitionen CHF 3079700.00

Als Ausgangslage diente die Jahresrechnung 2015, welche nach Vornahme von zusätzlichen Abschreibungen von CHF 347003.00 mit einem Ertrags-überschuss von CHF 6181.96 abschloss und das Budget 2016, welches mit einem Aufwandüberschuss von CHF 116900.00 rechnet.

Das Budget 2017 rechnet mit einem kleinen Ertragsüberschuss von CHF 15167.00. Dieser Ertragsüberschuss muss jedoch nach den neuen Rechnungslegungsvorschriften HRM2 in eine finanzpolitische Reserve (Konto 9900.3894.01) eingelegt werden. Aus diesem Grund muss die Erfolgsrechnung des allgemeinen Haushalts auf CHF 0.00 ausgeglichen werden. Diese finanzpolitische Reserve wird Bestandteil des Eigenkapitals (Konto 29400.01) und kann zur Deckung zukünftiger Aufwandüberschüsse verwendet werden.

Das Budget für das Jahr 2017 schliesst gegenüber dem Budget 2016 um CHF 116900.00 und gegenüber dem Finanzplan 2016-2020 um CHF 198000.00 besser ab. Hauptgründe sind tiefere Kosten bei der Regionalen Feuerwehrorganisation (CHF -55400.00), Zinsen (CHF -50500.00) und tiefere Abschreibungen des bestehenden Verwaltungsvermögens (CHF -55667.00). Mehreinnahmen im Finanz- und Lastenausgleich (CHF 57700.00) kompensieren die tieferen Steuereinnahmen (CHF -56000.00).